Autorencoaching: Ihr personal textcoach

autorencoaching, textcoaching, textcoach, personal textcoach, autorenberatung, textberatung, schreibtraining, schreibcoach, schreibcoaching

Es geht um Ihre Lust am Schreiben!

Für mich steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Hier geht es um Sie, um IHRE STIMME, Ihre Kreativität, Ihre Lust am Schreiben, das Erreichen Ihrer Ziele – und den größtmöglichen Erfolg Ihres Buches/Ihres Textes.

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Text und Mensch können selten unabhängig voneinander betrachtet werden. Wer sich etwa beim Schreiben schon unwohl fühlt, wird spätestens bei der Veröffentlichung seines Textes/Buches Probleme bekommen. Manchmal ahnen wir das schon während des Schreibprozesses … Das kann zur Ursache für Blockaden aller Art werden. Mensch, Thema, Text und Zielgruppe sollten also möglichst von Anfang an miteinander in Einklang stehen. Ist das nicht der Fall, lässt es sich durchaus auch noch während des Schreibprozesses korrigieren. Das ist die Hauptaufgabe von Autorencoaching. Ein paar Beispiele:

  • Sie denken, Sie haben Ihr Thema gefunden, kriegen aber kein vernünftiges Konzept zustande, um es gezielt und mit Lust anzugehen. Irgendwas stimmt da nicht – was ist es?
  • Sie überlegen hin und her, beginnen immer wieder neu, kommen aber nie über die ersten Seiten hinaus. Auch hier gilt es, nach den Ursachen zu forschen.
  • Je mehr Sie schreiben, desto mehr Fragen/Zweifel tauchen auf: Ist es auch wirklich MEIN Thema? Gibt es dazu nicht schon viel zu viele andre Bücher/Texte? Bin ich gut genug?
  • Sie merken: Ideen, Schreibfluss, Kreativität geraten ins Stocken … woran liegt das?
  • Sie finden keine Schreibroutine, etwas in Ihnen sträubt sich dagegen, weiter zu schreiben. Oder überhaupt erst einmal ernsthaft mit dem Schreiben zu beginnen …
  • Sie müssen sich zum Schreiben zwingen, vielleicht treten sogar körperliche Schmerzen auf  etwa an Hand, Schulter oder Nacken … Von der  „Lust am Schreiben“ kann nicht (mehr) die Rede sein.
  • Sie können Ihr Schreibprojekt einfach nicht mit Ihren Zeitkontingent vereinbaren – obwohl sie das wirklich gern  wollen!
  • Sie kriegen Angst vor Ihrer eigenen Courage: „Hilfe, bald werden Kolleg/innen, Nachbarn, Familienmitglieder, Freundinnen sehen, was ich geschrieben habe – was werden sie sagen?!“

Im Autorencoaching finden wir die Lösung. Ganz individuell

Für all diese Fragen und Probleme gibt es Lösungen, bewährte Methoden und hilfreiche Instrumente. Ich kenne sie – und finde gemeinsam mit Ihnen den richtigen Weg, weiß aber auch: Jeder Text ist eine eigene Welt. Jeder Autor, jede Autorin ein Individuum. Darum biete ich Ihnen einen ganzheitlichen Ansatz, begleite Sie auf Wunsch von der Idee des Buches bis zu dessen Realisierung und Vermarktung. Oder nur bei einzelnen Schritten auf dieser Wegstrecke. Am Ende zählt allein Ihre Stimme, Ihr Anliegen, Ihr Problem!

Zu mir

Ich bin die Texthandwerkerin. Und als Autorencoach zertifiziert, was selbstverständlich auch bedeutet, dass ich mich Coaching-Regeln wie der absoluten Diskretion und wertschätzenden Kommunikation in allen Belangen verpflichte. Wenn wir Ihr Buch gemeinsam als Selfpublishing-Projekt realisieren, erscheint es im Verlag Texthandwerk – das kann, muss aber nicht sein. Ich begleite Sie auch gern, wenn Sie einen Vertrag mit einem „klassischen Verlag“ anstreben.

Unsere Zusammenarbeit

ist individuell. Sie schildern mir Ihr Anliegen, ich mache Ihnen ein Angebot. Sie nehmen es an – oder nicht. Ich berate Sie im Vorfeld auch gern telefonisch: 02238 478 23 15 – allerdings nicht länger als 20 Minuten. Coaching-Prozesse können vor Ort (in Pulheim = zwischen Köln und Düsseldorf), per Skype, Telefon oder E-Mail erfolgen – oft erweist sich eine Kombination dieser Möglichkeiten als optimal. Was genau wir unternehmen, legen wir gemeinsam fest.

Was Sie das kostet

erfahren Sie verbindlich erst in meinem Angebot. Als grober Anhaltspunkt: Für eine Coaching- oder Beratungssstunde (60 Minuten) berechne ich 120.- Euro, für Textarbeiten 75.- Euro (exkl. MwSt.) Ich liste das akribisch auf – in Ihrer Abrechnung wird meine Arbeit transparent. Fast immer mischen sich diese Positionen allerdings – es gibt keinen „Pauschalpreis“. Darum: Schildern Sie mir Ihr Anliegen! Dann wissen wir bald mehr. Sie gehen kein Risiko ein, denn bevor Sie mein Angebot angenommen haben, ist das alles völlig unverbindlich.

Diesen Text ausdrucken. Oder teilen. (Danke!)